Alexandra Thalhammer

Nationalratswahlen 2015

Geburtsdatum 1.8.1979
Beruf Beraterin Public Affairs
Wohnort Bern

Politik

Die Schweiz ist da, wo alle gerne sein möchten: an der Spitze von wirtschaftlichem Erfolg, gesellschaftlichem Wohlstand und sozialer Sicherheit. Doch der Spitzenplatz lässt sich nur bewahren, wenn wir als Land, aber auch als Gesellschaft offen und beweglich bleiben. Denn Erfolg ist nicht das Ergebnis von Stillstand und Abschottung, sondern Offenheit im Denken und Handeln.

 

Arbeit

Senior Consultant Public Affairs

Freizeit

Yoga, Wandern, Reisen - aber vor allem Politik

Bildergalerie

Steinig, aufwendig, kompliziert

Warum der Bilaterale Weg dennoch richtig ist

Auch wenn der Bilaterale Weg ein beschwerlicher Weg ist, er bleibt der Königsweg für die Schweiz. Als Nationalrätin will ich mich für die Weiterführung der Bilateralen Verträge mit der EU einsetzen. Sie sind der Garant für ein stetiges Wirtschaftswachstum und den Erhalt unseres Wohlstands. Einen EU Beitritt lehne ich entschieden ab. Die Schweiz und die EU sind nicht miteinander kompatibel.


Umsicht, Weitsicht, Verantwortung

Nachhaltigkeit gilt auch bei den Ausgaben

Die Schulden von heute sind die Steuererhöhungen und Leistungskürzungen von morgen. Als Nationalrätin will ich mich deshalb für eine verantwortungsvolle Ausgabenpolitik und einen weiteren Schuldenabbau stark machen. Die jüngere Generation soll nicht die Schuldenlast unserer Misswirtschaft tragen müssen. Jeder Franken muss erst erwirtschaftet werden, bevor er wieder ausgegeben werden kann


Geschick, Kompetenz, Wissen

Wir haben nicht mehr als gute Bildung

Als Nationalrätin will ich mich aktiv für ein leistungsstarkes und wettbewerbsfähigkes Bildungssystem einsetzen. Denn die Schweizer Wirtschaft ist auf bestens ausgebildeten Nachwuchs und gut qualifizierte Fachkräfte angeweisen - in allen Bereichen. Wir müssen in der Berufsbildung wie auf Hochschulniveau zu den Besten gehören.


weiterlesen...
weniger

Kontakt

Social Media

Facebook
Twitter

Links